Freche, frische Früchtchen to go

Ein lustiger und leckerer Ernährungsworkshop sollte parallel zum offenen Kindernachmittag im Frühling an jedem Mittwochnachmittag im JC Holzbüttgen stattfinden.

Etliche interessierte Kinder hatten sich bereits angemeldet, um mit uns zu backen und zu kochen und nebenbei vieles über gesunde Ernährung und regionale Produkte zu lernen.

Doch dann kam Corona …

Was tun, wenn keine Kinder das Jugendcentrum betreten dürfen und aus Hygienegründen schon gar nicht Speisen zubereitet werden dürfen? Zurzeit des Lockdowns ein echtes Problem! Aber die Kinder hatten sich doch schon so auf den Workshop gefreut! Eine Idee musste her! Und die haben wir schließlich gefunden, aus der Not geboren sozusagen!

Wir verabredeten Einzeltermine mit den Kindern, und sie durften sich ihr Überraschungspaket im JC abholen: ein Rezept und die passenden Lebensmittel dazu, alles Bio, versteht sich. Nach Anleitung haben die Kinder dann zu Hause geschnibbelt, gekocht und gebacken … und viele Fotos zugemailt.

Zu sehen ist hier eine kleine Auswahl der leckeren Dinge, die zu Hause fabriziert wurden.

Inzwischen treffen wir uns wieder mit den Kindern im JC, auf Abstand, aber leider immer noch, ohne zu kochen oder zu backen.

Denn das dürfen wir wegen Corona weiterhin noch nicht.

Dafür gab es ein Quiz mit Obst und Gemüse.

Die Kinder sollten raten, was davon hier in Deutschland wächst und was einen weiten Weg bis zu uns hat. Außerdem haben wir Tischsets gestaltet und in einer Collage eine eigene Ernährungspyramide gestaltet.

Die Ernährungspyramide sagt uns, wovon wir am Tag viel verzehren sollen und wovon eher wenig. Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien drehte sich alles rund um die Erdbeere. Neben einigen Erdbeerrezepten nahm jedes Kind eine Portion der frischen Früchtchen mit nach Hause.

Nach den Ferien geht es weiter … hoffentlich dann endlich mit schnibbeln, rühren, backen und kochen.

Wer am nächsten Workshop der „Frechen, frischen Früchtchen“ interessiert ist und zwischen 6 und 12 Jahren alt ist, kann sich gern im JC unter jc@jugendcentrum.de oder 02131/766871 melden.

JC – Sportwoche Fußball, Klettern, Radfahren

Eine Sommerferienaktion für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren
vom 14.07. bis 17.07.2020

In der 3. Sommerferienwoche steht ab Dienstag, den 14.7.20 bei
der JC-Sportwoche jeweils von 10.00 bis 16.30 Uhr folgendes auf
dem Programm:


Dienstag, 14.7.2020
Zu Beginn unseres Ferienprogrammes fahren wir mit dem Fahrrad bzw.
Bus und Bahn zum Wilhelm-Kliever-Haus nach Mönchengladbach. Dort
werden wir unter sachkundiger Anleitung den am Haus befindlichen
Klettersturm besteigen und erlernen Bogenschießen.


Mittwoch, 15.7.2020
Fahrradtour zum Alpenpark Neuss (Skihalle). Dort spielen wir gemeinsam FunFußball. Nach der Devise „Das Runde muss ins Eckige“ ist
FunFußball richtiger Fußball, nur ohne Zweikampf, Spurt und Schweißperlen. Habt einfach Spaß mit dieser neuen und verrückten FußballVariante. Ziel ist es mit möglichst wenig Schussversuchen Tore zu schießen. Allerdings müsst Ihr dabei auf den 14 Spielfeldern spannende fußballtypische Situationen bewältigen… Nachdem wir uns auf dem
Rückweg mit einem Snack gestärkt haben, geht es dann mit den Fahrrädern zurück zum JC.


Donnerstag,16.7.2020
Wir fahren mit dem Fahrrad zum Neusser RennbahnPark. Dort werden
wir unter Anleitung das Spiel Discgolf erlernen und ausprobieren. Discgolf vereint zwei Sportarten: klassisches Ballgolf und Frisbee-Scheibensport. Statt Bälle fliegen Scheiben durch die Luft, statt einem Loch im Boden sind mit Metallketten versehene Fangkörbe zu treffen. Nach einem Mittagsimbiss im RennbahnPark fahren wir im Laufe des Nachmittages zurück ins JC.


Freitag, 17.7.2020
Zum Abschluss unserer Sportwoche fahren wir mit den Fahrrädern zum
Sportplatz nach Büttgen. Dort werden wir auf dem Kunstrasenplatz
sachkundig und kurzweilig von einem Trainer des VfR Büttgen angeleitet. Nach einem Mittagsimbiss auf dem Sportplatz darf natürlich das obligatorische Abschlussspiel nicht fehlen. Anschließend geht es auf den
Fahrrädern zurück zum JC.

Teilnehmerbeitrag: 40 €

Mehr Informationen und Anmeldung:

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [448.80 KB]

Spendenaufruf Namibia

Not und Hunger in Namibia durch Corona verstärkt

Kurzfristig haben wir uns entschlossen den Spendenaufruf für die Suppenküche in Walfishbay zu erweitern. Wir sammeln jetzt für die Suppenküchen im gesamten AMEC – Distrikt Windhuk. Um diese Erweiterung hat uns Pfarrerin Betty Schroeder gebeten. Sie ist vergleichbar einer Superintendentin in der rheinischen Kirche. Betty Schroeder ist die „Presiding Elder“ des Distrikts Windhuk der AMEC (African Methodist Episcopal Church), zu dem auch Walfishbay gehört.  Bei den Partnerschaftsbesuchen der Vergangenheit hat sie sich immer beteiligt.

Bedingt durch Corona ist die Not in ihren Kirchengemeinden deutlich gewachsen, wie Betty Schroeder berichtet. Mehrere ihrer Kirchengemeinden haben nun Suppenküchen ins Leben gerufen, um den Ärmsten der Armen zumindest an einigen Tagen eine warme Mahlzeit zur Verfügung zu stellen. So wie in Walfishbay sind es vorrangig die Kinder, die im Fokus der Suppenküchen stehen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende den notleidenden Menschen in Namibia.

Einfach auf den Spendenbutton klicken und über KD Onlinespendendienst überweisen.

Oder einfach auf unser Konto überweisen mit dem Vermerk: “Suppenküche Namibia”

IBAN: DE93 3506 0190 1088 3490 98
BIC: GENODED1DKD

Gottesdienst vom 03.05.2020

Vom 22. März bis 3. Mai 2020 hat die Evangelische Kirchengemeinde in Kaarst unter großem technischen Aufwand ihre Gottesdienste per Livestream übertragen, die Technik dazu war geliehen. Viele haben in diesen ungewöhnlichen Zeiten das Angebot dankbar genutzt und uns gespiegelt, dass auch das ein Bestandteil des Gemeindelebens sein kann. Derzeit gibt es Überlegungen, mit eigener Technik auch in Zukunft punktuell Gottesdienst weiterhin über Livestream zugänglich zu machen, ein Konzept ist in Arbeit. Wir würden uns über Ihre / Eure finanzielle Unterstützung freuen. Die Kontoverbindung der Gemeinde ist:

Bank für Kirche und Diakonie Dortmund
IBAN: DE93 3506 0190 1088 3490 98
BIC: GENO DE D1 DKD

Bitte unter Verwendungszweck “Livestream” + eigene Adresse (für die Spendenbescheinigung) angeben. Vielen lieben Dank!

Livestream Zukunft

Vom 22. März bis 3. Mai 2020 hat die Evangelische Kirchengemeinde in Kaarst unter großem technischen Aufwand ihre Gottesdienste per Livestream übertragen, die Technik dazu war geliehen und von der Firma Link instinct beauftragt.

Viele haben in diesen ungewöhnlichen Zeiten das Angebot dankbar genutzt und uns gespiegelt, dass auch das ein Bestandteil des Gemeindelebens sein kann.

Derzeit gibt es Überlegungen, mit eigener Technik in Eigenregie, auch in Zukunft punktuell Gottesdienste weiterhin über einen Livestream zugänglich zu machen.

Ein Konzept ist zurzeit in Arbeit.

Wir würden uns über Ihre / Eure finanzielle Unterstützung freuen, denn nur so können wir weiterhin einen Stream anbieten.

Die Kontoverbindung der Gemeinde ist:

Bank für Kirche und Diakonie Dortmund
IBAN: DE93 3506 0190 1088 3490 98
BIC: GENO DE D1 DKD

Bitte unter Verwendungszweck “Livestream” + eigene Adresse (für die Spendenbescheinigung) angeben. Vielen lieben Dank!

Gottesdienst vom 26.04.2020

Vom 22. März bis 3. Mai 2020 hat die Evangelische Kirchengemeinde in Kaarst unter großem technischen Aufwand ihre Gottesdienste per Livestream übertragen, die Technik dazu war geliehen. Viele haben in diesen ungewöhnlichen Zeiten das Angebot dankbar genutzt und uns gespiegelt, dass auch das ein Bestandteil des Gemeindelebens sein kann. Derzeit gibt es Überlegungen, mit eigener Technik auch in Zukunft punktuell Gottesdienst weiterhin über Livestream zugänglich zu machen, ein Konzept ist in Arbeit. Wir würden uns über Ihre / Eure finanzielle Unterstützung freuen. Die Kontoverbindung der Gemeinde ist:

Bank für Kirche und Diakonie Dortmund
IBAN: DE93 3506 0190 1088 3490 98
BIC: GENO DE D1 DKD

Bitte unter Verwendungszweck “Livestream” + eigene Adresse (für die Spendenbescheinigung) angeben. Vielen lieben Dank!

Gottesdienst zu Ostersonntag 12.04.2020

In unserem Ostersonntags-Familiengottesdienst feierten wir die Auferstehung Jesus mit Liedern und Geschichten. Vielen Dank für eure eingesandten Bilder und Videos!

Allen Spendern sei herzlich gedankt!