Gelungene Messias-Aufführung in der Lukaskirche in Holzbüttgen

Das Orchester hat in der Lukaskirche gute Arbeit geleistet. Foto: Georg Salzburg(salz)

Auszug aus dem Beitrag von Elisabeth Keldenich aus der RP Online

Das stimm- und aussagekräftige Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel begeisterte am Sonntag das Publikum in der gut gefüllten Lukaskirche. Die drei Teile umfassende christliche Heilsgeschichte mit Prophezeiungen des Alten Testaments, der Lebensgeschichte Jesu und die Hoffnung auf seine Wiederkehr wurde in einer leicht gekürzten Fassung in fast drei Stunden präsentiert. Den Klassiker für die Passions- und Osterzeit hatte der evangelische Kantor Wolfgang Weber mit der Kantorei Kaarst seit gut einem Jahr einstudiert. Begleitet wurde sie vom Orchester der Kaarster Sommerserenaden mit Konzertmeister Andreas Illgner. Als Solisten traten Jana Marie Gropp (Sopran), Margit Diefenthal (Alt), Jens Lauterbach (Tenor) und Sebastian Klein (Bass) auf.

Weiterlesen:

https://rp-online.de/nrw/staedte/kaarst/kaarst-gelungene-messias-auffuehrung-in-der-lukaskirche_aid-37820615