Das Mittwoch-Vormittags-Gespräch

ist ein Frauengesprächskreis, der sich jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr im Gemeinderaum Grünstraße trifft.

Die frühere Pfarrerin Rita Horstmann gründete 1972 diese Gruppe, die heute unter Leitung von Ingeborg Bausen fortgeführt wird. Ziel ist es, sich mit allgemeinen Lebensfragen sowie mit Literatur, Bibelkunde, Musik, Kunst, Geschichte und dergleichen auseinander zu setzen. Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen.

Fachkundige Dozenten und Dozentinnen werden an den Vormittagen zu den entsprechenden Themen eingeladen.

DatumThemaReferent / Referentin
27.02.Einführung in den Weltgebetstag,
Thema: "Kommt alles ist bereit", Slowenien
Gesa Ladleif
01.03.Weltgebetstag am Freitag in der
Auferstehungskirche um 18.00 Uhr
06.03.Aschermittwochspunsch und Programm-Planung
für das 2. Halbjahr
Ingeborg Bausen
13.03."Gedächtnisspiele, wir wollen unsere grauen
Zellen aktivieren"
Ursula Matthiesen
20.03."Schottischer Jugendstil gefällig?" Zum 150.
Geburtstag von Architekt und Designer Charles
Rennie Mackintosh, der Einfluss auf die
Bestrebungen des Deutschen Werkbundes hatte.
Thomas Brandt
27.03."Sklaven im Neuen Testament", Zu den
urchristlichen Gemeinden gehörten auch
Sklavinnen und Sklaven. (Gal.3,28)
Dr. Maike Neumann
03.04."Wir hören Märchen",Anneliese Schwedt
10.04."Gesunde Ernährung und Verdauung im Hinblick
auf den älteren Menschen"
Angelika Fastenrath
Vom 13. bis 28. April Osterferien
08.05.Thema offen
15.05."Die neue Wehrhahnlinie von Pempelfort.
Düsseldorf auch unterirdisch
- ein Stadtrundgang/eine Stadtführung"
Elisabeth Hoheisel
22.05."Das Mädchen am Klavier - das Leben der
Clara Schumann"
Karin Juds
29.05."Schöpfungsgeschichten im Vergleich"Martin Pilz
05.06."Der Konflikt zum Abbau der Braunkohle
als Energieträger"
Werner Ulrich
12.06."Das evangelische Pfarrhaus: G.E. Lessing,
M. Claudius, Fr. Nietzsche, Angela Merkel u.a.
sind prominente Pfarrerskinder."
Martin Gohlke