Spendenaufruf Namibia

  • von

Not und Hunger in Namibia durch Corona verstärkt

Kurzfristig haben wir uns entschlossen den Spendenaufruf für die Suppenküche in Walfishbay zu erweitern. Wir sammeln jetzt für die Suppenküchen im gesamten AMEC – Distrikt Windhuk. Um diese Erweiterung hat uns Pfarrerin Betty Schroeder gebeten. Sie ist vergleichbar einer Superintendentin in der rheinischen Kirche. Betty Schroeder ist die „Presiding Elder“ des Distrikts Windhuk der AMEC (African Methodist Episcopal Church), zu dem auch Walfishbay gehört.  Bei den Partnerschaftsbesuchen der Vergangenheit hat sie sich immer beteiligt.

Bedingt durch Corona ist die Not in ihren Kirchengemeinden deutlich gewachsen, wie Betty Schroeder berichtet. Mehrere ihrer Kirchengemeinden haben nun Suppenküchen ins Leben gerufen, um den Ärmsten der Armen zumindest an einigen Tagen eine warme Mahlzeit zur Verfügung zu stellen. So wie in Walfishbay sind es vorrangig die Kinder, die im Fokus der Suppenküchen stehen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende den notleidenden Menschen in Namibia.

Einfach auf den Spendenbutton klicken und über KD Onlinespendendienst überweisen.

Oder einfach auf unser Konto überweisen mit dem Vermerk: “Suppenküche Namibia”

IBAN: DE93 3506 0190 1088 3490 98
BIC: GENODED1DKD