Lauschige Sommerabende mit der Bibel

Zwischen 30 und 60 Jahren und gut eingespannt?!

Zwischen Arbeit, Familie und den vielen anderen Dingen des Alltags ist selten Zeit, über die grundsätzlichen Fragen des Lebens mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Aber vielleicht ja in den Sommerferien, wenn das Leben mal etwas ruhiger dahin läuft?!

Ich lade Sie und Euch herzlich ein zu einem sommerlichen „Bibelbiergarten“ an die Lukaskirche ein. An drei Abende möchte ich mit Euch und Ihnen über Fragen des Lebens und des Glaubens ins Gespräch kommen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, für Getränke und Bierbänke ist gesorgt!

Wer eine eigene Bibel hat, bringe sie gerne mit. Vorkenntnisse braucht es überhaupt keine, nur Lust auf neue Entdeckungen und gemeinsames Gespräch. Die Abende können völlig unabhängig voneinander besucht werden!

In der ersten Ferienwoche soll es am Donnerstag, den 18. Juli um (unsere) Gottesbilder gehen. Die Bibel kennt viele Bilder für Gott. Personale Bilder wie König, Arzt, Vater, Mutter und viele mehr und nicht personale wie Quelle des Lebens, Fels oder schützende Burg. Wie stelle ich mir eigentlich Gott vor? Mit welchen biblischen Gottesbildern kann ich für mich und mein Leben etwas anfangen, mit welchen nicht? Ich freue mich auf spannende und anregende Gespräche!

In der dritten Ferienwoche ist der „Bibelbiergarten“ am Donnerstag, 1. August geöffnet. Dieses Mal soll es um die Frage gehen, was der Turmbau zu Babel mit künstlicher Intelligenz zu tun hat. Wie lesen wir diese alte Geschichte angesichts der technischen Herausforderungen unserer Zeit. Da gibt es sicherlich einiges zu diskutieren!

In der letzten vollen Ferienwoche am 22. August soll es um Rache und menschliche Rachegefühle gehen. Rachegefühle sind so alt wie die Menschheit. Die Bibel hat deshalb zur Frage des Umgangs mit der Rache Interessantes zu sagen. Ich bin gespannt auf eine „ heiße“ Diskussion!

Falls sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir, Ihre Pfarrerin Maike Neumann